Geschichte

Mit der Verpackung fing alles an

Die J. H. Herlitz Möbeltransporte GmbH & Co. KG wurde 1893 von Herrn Johann Heinrich Herlitz gegründet. Vorrangiger Schwerpunkt war, die Verpackungen und das Versenden von Kunstgegenständen und Antiquitäten. Im Laufe der Jahre weitete er den Betrieb zu einem allgemeinen Möbel­transportunternehmen aus.

Nach dem Tod des Gründers übernahm Walter Herlitz 1930 das Unternehmen.

1970 - Mitgliedschaft im EUROVAN-Verbund

EUROVAN ist eine Organisation von unabhängigen führende lokale Umzugsunternehmen.

In der EUROVAN sind Europas führende, lokale Speditionsunternehmen organisiert. Die Unternehmen nutzen die Vorteile des Netzwerks, um den gestiegenen Bedarf an länderübergreifenden Umzügen optimal bedienen zu können. In enger Zusammenarbeit können die Partner ihre hohen Qualitätsstandards, für die sie von ihren Kunden geschätzt werden, auch bei internationalen Umzügen gewährleisten.

1978 - Mitgliedschaft im confern-Verband

Die confern wurde 1967 von 13 namhaften deutschen Umzugsunternehmen gegründet. Vorrangiges Ziel war es, sich gegenseitig zu unterstützen und Leerfahrten zu vermeiden. Bis in die heutige Zeit haben diese Ziele nichts an Aktualität und Notwendigkeit verloren.

Aktuell gehören 60 Partnerbetriebe aus ganz Deutschland der confern – Gruppe an. 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter organisieren über 40.000 Umzüge im Jahr, von der Planung über die Durchführung bis hin zur abschließenden Qualitätskontrolle.

Die Entwicklung der confern wurde 2002 mit der Gründung der Eurovan Deutschland GmbH und dem damit verbundenen Aufbau eines internationalen Netzwerkes fortgesetzt. Über 30 Partnerunternehmen stehen momentan für internationale Kompetenz und optimalen Service.

OMNI

"Overseas Moving Network International" ist ein internationales Netzwerk, bestehend aus 260 Umzugsunternehmen und Relocation-Experten in 70 Ländern. OMNI-Unternehmen sind an ihrem jeweiligen Standort Marktführer. Jeder von ihnen muss zudem konstant ein hohes Maß an Kompetenz und Engagement zeigen, um Mitglied des Netzwerkes werden zu können.

2005 - Übernahme der beiden ehemaligen Mitarbeiter Frau Helga Lippolt und Herrn Hermann Rottmar

abcdefghijklmnopqrstuvwxyz
abcdefghijklmnopqrstuvwxyz