Seite auswählen

Informationen für Fahrer und Transportunternehmer

Achten Sie auf Ihre Gesundheit und schützen Sie andere, indem Sie Folgendes tun:

  • Waschen Sie Ihre Hände häufig
    Reinigen Sie Ihre Hände regelmäßig und gründlich mit einer alkoholbasierten Handmassage oder waschen Sie sie mit Wasser und Seife. Warum? Wenn Sie Ihre Hände mit Wasser und Seife waschen oder mit Alkohol einreiben, werden Viren abgetötet, die sich möglicherweise auf Ihren Händen befinden.
  • Halten Sie einen Abstand bei Kontakt zu anderen Personen ein
    Halten Sie einen Abstand von mindestens 1 Meter zwischen sich und allen Personen ein, die Husten oder niesen. Warum? Wenn jemand hustet oder niest, setzt er kleine Flüssigkeitströpfchen aus Nase oder Mund frei, die Viren enthalten können. Wenn Sie zu nahe sind, können Sie die Tröpfchen einatmen, einschließlich des COVID-19-Virus, wenn die Person, die hustet, an der Krankheit leidet.
  • Berühren Sie nicht Augen, Nase und Mund
    Warum? Die Hände berühren viele Oberflächen und können Viren aufnehmen. Einmal kontaminiert, können die Hände das Virus auf Ihre Augen, Nase oder Mund übertragen. Von dort aus kann das Virus in Ihren Körper eindringen und Sie krank machen.
  • Atemhygiene üben
    Achten Sie darauf, dass Sie und die Menschen in Ihrer Umgebung eine gute Atmungshygiene beachten. Das bedeutet, dass Sie beim Husten oder Niesen Mund und Nase mit dem gebeugten Ellenbogen oder einem Taschentuch bedecken müssen. Entsorgen Sie dann das gebrauchte Taschentuch sofort. Warum? Tröpfchen verbreiten das Virus. Durch eine gute Atemwegshygiene schützen Sie die Menschen in Ihrer Umgebung vor Viren wie Erkältung, Grippe und COVID-19.
  • Wenn Sie Fieber, Husten und Atembeschwerden haben, suchen Sie einen Arzt auf und rufen Sie ihn vorher an
    Bleiben Sie zu Hause, wenn Sie sich unwohl fühlen. Wenn Sie Fieber, Husten und Atembeschwerden haben, suchen Sie ärztliche Hilfe auf aber rufen Sie im Voraus an. Befolgen Sie die Anweisungen Ihrer örtlichen Gesundheitsbehörde. Warum? Die nationalen und lokalen Behörden verfügen über die aktuellen Informationen über die Situation in Ihrer Region. Wenn Sie im Voraus anrufen, kann Ihr Arzt Sie schnell an die richtige Gesundheitseinrichtung weiterleiten. Dies wird Sie auch schützen und dazu beitragen, die Verbreitung von Viren und anderen Infektionen zu verhindern.

 

Beim Kunden

  • Sollte sich ein Kunde oder Kundenvertreter weigern, das Gelände zu betreten, bewahren Sie bitte Ruhe und setzen Sie sich umgehend mit Ihrem Disponenten/ Ihrem Ansprechpartner bei HERLITZ in Verbindung.
  • Sie dürfen das Gelände betreten, aber nicht an der Be- und Entladung teilnehmen, bitte setzen Sie sich auch mit Ihrem Disponenten/ Ihrem Ansprechpartner bei HERLITZ in Verbindung.
  • Wenn Sie aufgefordert werden, zu bestätigen, dass Sie „nicht mit dem Coronavirus infiziert sind“, lehnen Sie bitte die Haftung ab und setzen Sie sich umgehend mit Ihrem Dispatcher / Ihrem Ansprechpartner bei HERLITZ in Verbindung.